über mich

Ein klein wenig unsere Sicht auf die Welt verändern, Foto für Foto …
Ich liebe es, draussen in der Natur zu sein, mich inspirieren zu lassen durch all ihre Facetten, die teils starken Kontraste zwischen Licht und Schatten zu erleben und den Tag zu verabschieden, wenn er mit seinen sanften Lichtübergängen in den Abend eintaucht.

Als Kind schon versprühte meine erste analoge Kamera eine magische Anziehungskraft auf mich und erfüllte mich voller Stolz. Das Taschengeld wurde für viele, viele Filmpäckchen ausgegeben und gemeinsam mit meinem kleinen Fotoapparat entdeckte ich die Welt neu.

Im elterlichen Betrieb, einer Verlagsdruckerei, boten sich mir von Kindesbeinen an gestalterische und künstlerische Möglichkeiten, die den Schwerpunkt meines zukünftigen Berufswunsches festlegten.

In einer, aus meiner damaligen Sicht, »riesigen« Dunkelkammer durfte ich mir ein Plätzchen einrichten, so konnte ich -erst unter Anleitung, später eigenhändig- schwarz-weiss Filme sowie die Bilder selbst entwickeln. An diesem Ort vergass ich um mich herum einfach alles … mein kleines Reich!

Während meiner Ausbildung arbeitete ich immer wieder für den redaktionellen Teil unserer Zeitung und gewann Einblick in die Pressearbeit. Im Jahr 1985 legte ich an der Handwerkskammer des Saarlandes erfolgreich die Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf »Fotografie« ab. Die Universitätsklinik Homburg ermöglichte mir ein zusätzliches Praktikum und so wurde ich auch mit der medizinischen Fotografie vertraut. Es folgte ein zweijähriges Zusatzstudium für »Foto und Design« in München.

Eva Christine Hofer

Mission

Das Wesen des Menschen bzw. Tieres in einer Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie.
(Friedrich Dürrenmatt)

Vision

Meine Themenwelten beschäftigen sich mit Mensch und Tier im Einklang der Natur. Spiel, Spaß und viel Bewegung verkörpern für mich die pure Lebensfreude. Das scheinbar Alltägliche in etwas Magisches zu verwandeln und den Auslöser im richtigen Moment gedrückt sind das höchste Glücksgefühl!

Logo

Mein Logo entstand durch meine Initialen und dem Auge für die Schönheit der Dinge. Die Linse wird dargestellt durch ein kreisrundes Mandala. Das tibetische Wort für »MANDALA« (tib. dkyil-‘khor), bedeutet wörtlich »das, was einen Mittelpunkt umkreist«.